über mich

AUTORENVITA 

 

Orlindo Frick ist seit 2018 freier Autor, Drehbuchautor und Redakteur nach dem er sieben Jahre lang für die UFA tätig war, davon vier Jahre in leitender Position.

 

Als freier Drehbuchautor entwickelt und schreibt er fiktionale Stoffe für alle Plattformen mit Schwerpunkt auf Drama, Dramedy, Comedy, Genre und Young Adult.

 

Absolvent der Akademie für Kindermedien und der Serial Winterclass 2020. Nominiert für den deutschen Animationsdrehbuchpreis 2018 mit dem Drehbuch "Skyscraper". Ausgezeichnet mit dem Eyes & Ears of Europe Award 2018 (“Best Cross Media Campaign” für “Ku’damm 59”, Teamleistung von ZDF/ZDF Online und UFA Fiction Online). 

 

Aktuelle Projekte

  • Autor für  eine Audible-Hörbuchserie (Genre: SciFi, 3 Staffeln)
  • Dramedy-Serie "Aktion Dornröschen" (AT) (in Entwicklung, gefördert)
  • Historische SciFi-Miniserie "Sternenkinder" (AT) (Preisträger eines Drehbuchstipendiums des literarischen Kolloquiums Berlin)
  • Crime-Comedy-Serie „SoKo SM" (AT, mit Entwicklungsauftrag der UFA Fiction)
  • Animationslangfilm „Skyscraper“ (AT, Family/Comedy, nominiert für den Deutschen Animationsdrehbuchpreis 2018)

Für die Film & TV-Produktionsfirma UFA GmbH war Orlindo drei Jahre als Video- und Onlineredakteur tätig. 2014 übernahm er als leitender Redakteur die Digitalabteilung der UFA Fiction und verantwortete mehrere Dutzend Produktionen pro Jahr sowie Jahresbudgets im sechsstelligen Bereich.

 

Als freier Redakteur und Onlineproducer ist er spezialisiert auf die Konzeption, Planung und Umsetzung von unterschiedlichsten fiktionalen und non-fiktionalen Bewegtbild-Inhalten für Online und Digital (bsp. Webserienformate, Behind the scenes/Making Of, Castingvideos, Interviews, 360° Inhalte, Livestreams uvm.). Er besitzt Erfahrung als Onlineproducer und übernahm bereits kreative und organisatorische Aufgaben, hat selbst Projekte als VJ, Kameramann und Cutter umgesetzt und besitzt langjährige Kontakte zu verschiedensten Produktionsunternehmen wie auch zu Sendern/Broadcastern (ZDF/Degeto/Dritte, Sky, KIKA, SRF, SAT1, RTL u.a.), Verleihern (Camino, X-Verleih, Warner, Universal u.a.) oder Agenturen (zb. Streamwerke, Divimove u.a.). 

 

Teile seiner Arbeit als Digital Artist kann man in Filmen wie Die Relativitätstheorie der Liebe (UFA Cinema) oder Must Love Death (Pandastorm Pictures) sehen.

Telefonnummer

auf Anfrage

 

Mail

info (at) orlindofrick.de

orlindofrick (at) gmail.com

 


 

 

 

 

Mitglied beim Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)


//me auf Crew United
//me auf IMDB
//me auf Xing

//me auf Linkedin

//me auf Facebook

//me auf Instagram
//me auf Twitter
//me auf Vimeo